Das beschäftigungsorientierte Fallmanagement...

...ist eine besondere Form der Beratung und Unterstützung des Jobcenters Stadt Kaiserslautern in der Jugendberufsagentur.

Herr Lechner, ein speziell ausgebildeter Mitarbeiter, begleitet Dich intensiv bei Problemen, aber auch bei der Erreichung Deiner persönlichen Ziele und Vorstellungen. Fallmanagement hilft dort, wo die eigenen Bemühungen nicht ausreichen und besondere Unterstützung benötigt wird. 

Sofern Offenheit, Vertrauen und aktive Mitarbeit eingebracht werden, kann unser Fallmanager Unterstützungsmöglichkeiten in vielfacher Hinsicht anbieten.

Lechner-Passbild-IMG_0262.jpg

Unser Fallmanager 

C. Lechner

Die Unterstützung im Fallmanagement umfasst Hilfestellungen in vielen Bereichen, zum Beispiel bei:

  • Finanziellen Problemen

  • Beziehungsproblemen

  • Wohnungsproblemen

  • Gesundheitlichen Einschränkungen

  • Psychischen bzw. psycho-sozialen Belastungen

  • Suchtproblemen jeglicher Art

  • Besserer Kinderbetreuung

  • Entwicklung neuer beruflicher Perspektiven

  • der beruflichen Weiterbildung

  • der Suche nach dem passenden Arbeits- und/ oder Ausbildungsplatz

  • sowie weiteren individuellen Hilfestellungen, je nach Bedarf.

Es bestehen ein breites Netzwerk und gute Kontakte zu anderen helfenden Organisationen, wie zum Beispiel:

  • Schuldnerberatung

  • Suchtberatung

  • Allgemeiner Sozialer Dienst

  • Psychologischer Dienst

  • Bildungsträgern

  • Ärzte, Fachärzte, etc. 

Ziel des beschäftigungsorientierten Fallmanagements ist es, die persönlichen Integrationschancen in Arbeit und/oder Ausbildung zu verbessern und so in die Lage versetzt zu werden, den Lebensunterhalt wieder aus eigener Kraft bestreiten zu können.

 

Bei Interesse spreche gerne Deine Vermittlerin/ Deinen Vermittler auf das Fallmanagement an und vereinbare ein Kennenlerngespräch.